Q-Raum oder Q-Stall?

Q-Raum oder Q-Stall?

Am 26.10.17 erstellte Philipp Traxler (Q11) die Whatsapp – Gruppe „Q-Raum-Squad“. Dort wurde ein neues Projekt geboren: Project X (nein Spaß, so einen coolen Namen hatte das Projekt nicht..). Er und seine Putzfeen, Daniel Baller, Ferihan Özygit, Eren Gür, Julia Denk, Medea Suntov, Martina Graßl, Robert Wagner, Rrezon Krasniqui und ich, strichen, putzten, wischten und entstaubten tagelang – in den FERIEN! Gefühlte 187 Liter Farbe, eine Putzmittelvergiftung und eine chaotische Pizzabestellung später war es soweit! Der Q-Raum erstrahlte in neuem Glanz! Eine neue coole Wandfarbe und saubere Sofas inklusive! Das Resultat kann man auf den weiter unten folgenden Fotos bewundern.
Ein großer Dank geht hier auch an Philipp Traxlers Vater, Franz Traxler, von dem die Initiative der Renovierung mit ausging und der uns mit der Spende des Materials sehr großzügig unterstützte!
An der Stelle also ein Aufruf an alle Q- Schüler: bitte benutzt die Mülltonnen ( wie zivilisierte Menschen), damit wir uns am Ende nicht fragen müssen: Q-Raum oder Q-Stall?
Kristina Udvaros, Q11

One thought on “Q-Raum oder Q-Stall?

  1. Top Aktion!
    Der Q-Raum ist ein super Rückzugsort zum Lernen und Kopf-frei-kriegen in der Oberstufenzeit.
    Außer lässt sich hier da ein oder andere spontane Event veranstalten..
    @Q-Schüler: Haltet das Teil sauber! – bei uns wurde der damals nicht nur einmal einer Mülldeponie und wurde geschlossen 😉

Die Kommentare sind geschlossen.

Die Kommentare sind geschlossen.