Browsed by
Schlagwort: Regionalfinale

Das Debattenwunder – Regionalwettbewerb Oberbayern-Nord

Das Debattenwunder – Regionalwettbewerb Oberbayern-Nord

Wir schreiben den 27. Februar 2018, 13:30 Uhr: Ein Mega-Event bahnt sich weiter seinen Weg durch die deutschen Schulen: Jugend debattiert. Heute steht der Regionalwettbewerb Oberbayern-Nord am Katharinen-Gymnasium in Ingolstadt an. Auch wir, das Christoph-Scheiner-Gymnasium, schicken die vier besten Rhetoriktalente unserer Schule aus beiden Altersklassen ins Rennen.

In der Sekundarstufe 1 vertreten Iris Seib und Tim Rothärmel die Schule, in der zweiten Altersklasse kämpfen Mario Siegle und Oliver Ziegler um den Einzug in die nächste Runde: Das Landesfinale in München.

Trotz der Begabungen wissen unsere vier Scheinerianer, dass die Konkurrenz auch dieses Jahr wieder in Lauerstellung liegt und gehen demnach angespannt in die zwei Qualifikationsrunden. Nachdem diese gemeistert wurden, heißt es warten, heißt es die Anspannung und die Nervosität in den Griff bekommen, denn ganze eineinhalb Stunden liegen zwischen den Vorrunden und dem Finale.

Dann endlich die Erlösung: im viel zu kleinen Finalaustragungsort – einem gewöhnlichen Klassenzimmer – werden die Auswertungsergebnisse übermittelt. Vier Mal Top 4 Platzierungen in den jeweiligen Altersklassen für die Scheinerstars! Damit stehen alle unsere Starter im Finale. Das Schulhaus kocht. Die Scheinerultras, auch dieses Jahr wieder zahlreich erschienen, sind nicht mehr zu halten. Auch unserer Schulkoordinatorin und gleichzeitig Koordinatorin des Regionalwettbewerbs Frau Schrock und ihrer rechten Hand Frau Schleßing zaubern diese fantastischen Ergebnisse ein Lächeln ins Gesicht.

In kurzer Zeit müssen sich die Finalteilnehmer jetzt auf das Endspiel vorbereiten. Tim und Iris werden für verkaufsoffene Sonntage debattieren und Oliver und Mario gegen das Verbot von Dieselfahrzeugen in überlasteten Großstädten.

Dann geht es los: Auch im jeweiligen Finale, die unter anderem vom Landesbeauftragten Herrn Pöppel juriert werden, können unsere Wortkünstler wieder vollends überzeugen…

In beiden Altersklassen Platz eins und drei! Damit schaffen Mario Siegle und Tim Rothärmel sogar den Sprung nach München ins Landesfinale. Herzlichen Glückwunsch!

In tiefem Respekt

Simon Schrodt, 10D

Regionalausscheidung Basketball WK III

Regionalausscheidung Basketball WK III

Völlig unvoreingenommen haben wir, als  junges, siebenköpfiges Basketballteam um Betreuer Tobias Meier am Dienstag, den 12.12.17 auf den Weg nach Schrobenhausen gemacht.  Dort trafen wir auf unsere Gegner von der Realschule Rebdorf, dem Gabrieli Gymnasium Eichstätt und dem Gymnasium Schrobenhausen.

Mit Erfolg haben wir den körperlichen Vorteilen der Gegner Spielwitz, Spaß und Teamwork entgegengesetzt. Nach dem ersten Spiel und souveränen Sieg gegen die Eichstätter, zeichnete sich ein vorgezogenes Finale im zweiten Spiel gegen die ebenfalls brillierenden Schrobenhausener ab.

Ein hitziges Spiel gegen Schrobenhausen um den ersten Platz entfachte und die immer wieder knapp wechselnde Punkteführung machte aus der Schrobenhausener Turnhalle einen Hexenkessel!
Uns fehlte das nötige Quäntchen Glück – der letzte Wille – man mag es nennen wie man will. Letztendlich mussten wir uns  trotz vollem Engagement aller Spieler leider knapp geschlagen geben.

Der anschließende Sieg gegen die Mannschaft aus Rebdorf rundete einen tollen und spannenden Basketballausflug ab und macht definitiv Lust auf mehr.
Neues Jahr – neues Glück!

 

 

Tobias Meier

Regionalfinale Basketball Wettkampfklasse II am 13.12.17

Regionalfinale Basketball Wettkampfklasse II am 13.12.17

Am 13.12. trat die Schülerauswahl der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2001/02) der Jungen gegen die Realschule Rebdorf aus Eichstätt an. Wie schon im Stadtfinale gestaltete sich das Spiel sehr einseitig. Unsere Schüler gewannen hochverdient 84:46 und qualifizierten sich als Meister in der Region für das Oberbayerische Bezirksfinale. Das große Ziel dort teilzunehmen ist endlich erreicht – jedoch werden die gegnerischen Schulmannschaften schwieriger zu knacken sein.

Spieler des Scheiner-Teams: Lesinski David, Pham Duc Trung, Mekic Armin, Hot Faris, Hummel Benedikt, Kruss Tom, Stamp Tobias, Dzemalija Rinor

 

 

Peter Mücke